Beschreibung

Ozeane, Flüsse und Seen sind oft in Bewegung und Dinge gehen manchmal verloren oder werden bewußt unter Wasser verborgen. Solche Objekte zu finden und zu bergen ist eine Übung für Fortgeschrittene. Es erfordert eine gründliche Planung und sorgfältige Überlegungen. Ohne die richtige Vorbereitung kann eine Suche wesentlich länger dauern als sie sollte oder sogar gänzlich misslingen.

Die Mehrzahl der Taucher hat nicht mal die geringste Vorstellung, wo sie mit einer Such- und Bergungsoperation beginnen sollen oder wie eine solche organisiert werden soll. Deshalb braucht man ein spezielles Training, das Open Water Diver und auch viele fortgeschrittene Taucher nicht besitzen.

Der Kurs konzentriert sich auf die Suche nach kleinen bis mittelgroßen Gegenständen (wie Schmuck, Uhren, Unterwasserkameras, Außenbordmotoren oder Kanus.) Auch werden nur solche Techniken behandelt, die man bei einem freien Zugang zur Oberfläche anwendet. Mit der Teilnahme an einem SSI Search and Recovery Programm erhält du ausführliche Informationen über die benötigte Ausrüstung, Fertigkeiten, Wissen und Erfahrung, damit du verschiedenste Gegenstände im Rahmen von Such- und Bergeoperationen im Sporttauchbereich durchführen kannst.

 

Vorraussetzungen

  • Mindestalter 12 Jahre
  • Theorielektion „Search & Recovery“ gelesen haben
  • gültige tauchärztliche Untersuchung
  • Open Water Diver Brevet oder äquivalentes Brevet

 

Im Kurspreis enthalten

  • Registrierung bei SSI
  • modernstes digitales Lehrmaterial
  • 2 Tauchgänge im Freiwasser
  • inklusive aller Flaschenfüllungen
  • inklusive digitaler „Search & Recovery“ Zertifizierung
  • inklusive Brevet als Kunstoffkarte

 

Preise

Kurs

Preis

SSI Search & Recovery 

169 €